Inhalt

Medienkompetenz

"Lebenswelten sind Medienwelten" (Dieter Baacke)

In unseren Lebenswelten, sowohl im privaten als auch beruflichen Bereich, ist die Nutzung von etablierten wie auch "neuer"digitaler Medien nicht mehr wegzudenken.

Smartphone, Digitalcamera, Tablet, Laptop, Soziale Netzwerke, Fernsehen und Zeitungen sind in unserem Alltag eine Selbstverständlichkeit geworden.

Unsere Schule hat diese Entwicklung erkannt und sich als Aufgabe gemacht, die Schülerinnen und Schüler nicht nur mit den nötigen Fähigkeiten und Fertigkeiten auszustatten, sondern auch zu einer kritischen Auseinandersetzung mit deren Umgang anzuregen.

 

  • Förderung der Medienkompetenz in allen Fächern ab Klassenstufe 5
  • Profilfach Medienkompetenz ab Klassenstufe 7
  • Vertiefung durch schuleigene Wahlpflichtfächer: "Computer-Basics" und "Bild und Druck"

Kontextspalte