20.06.2021 10:25

Streikmaßnahmen im Omnibusgewerbe

Guten Tag, wie wir soeben erfahren haben, sind die Verhandlungen zwischen der Gewerkschaft Verdi und den Arbeitgeberverbänden im privaten Omnibusgewerbe erneut gescheitert. Mit erneuten massiven und unbefristeten Streikmaßnahmen muss daher für die Zeit ab dem kommenden Montag, den 21.06.21 gerechnet werden. Für unseren Bereich kann davon ausgegangen werden, dass im Falle von Streikmaßnahmen die Subunternehmen der DB Regio Bus Mitte größtenteils ihre Fahrten durchführen werden. Zu Ihrer Information haben wir Ihnen daher eine Liste dieser Fahrten beigefügt. Unter der Spalte „Fahrt" geben die ersten drei Ziffern die jeweilige Buslinie an. Wir haben die Tabelle als Excel-Datei übersandt, damit diese bei Bedarf bearbeitet werden kann. In Ausnahmefällen können aber auch hier einzelne Fahrten von Ausfällen betroffen sein. Eine 100-prozentige Zusage, dass diese Fahrten durchgeführt werden, können wir leider nicht machen. Dennoch möchten wir Ihnen diese Liste gerne zur Hand geben, da diese zumindest als Anhaltspunkt dienen kann, welche Fahrten im Falle einer Streikmaßnahme voraussichtlich ausgeführt werden. Ebenfalls haben wir Ihnen eine aktualisierte Liste der Corona-Zusatzbusse angefügt. Diese Fahrten werden laut Aussage unseres Busunternehmens ebenfalls durchgeführt. Wir bedauern sehr, dass erneute Streikmaßnahmen insbesondere wieder auf dem Rücken der Eltern und Schüler ausgetragen werden, die auf die Busverbindungen zwingend angewiesen sind. Da es sich bei diesen nun „im Raum stehenden" Streikmaßnahmen nicht, wie in der Vergangenheit um einen Warnstreik handelt, der vorab anzukündigen ist, sondern um einen „Erzwingungsstreik", ist dieser vorab auch nicht anzukündigen. Auch wenn uns keine offizielle Bestätigung über erneute Streikmaßnahmen vorliegt, möchten wir Sie dennoch über diese Möglichkeit in Kenntnis setzen, damit die Betroffenen sich hierauf rechtzeitig einstellen und möglichst für eine Ersatzbeförderung sorgen können. Wir bitten Sie Ihre Schüler*innen auf die evtl. bevorstehenden Komplikationen in der Schülerbeförderung hinzuweisen. Viele Grüße i.A. Manuela Weber Sachbearbeiterin _______________ _ _ _ Kreisverwaltung Kusel _Abteilung 1 - Zentrale Aufgaben_ _Referat 16 - Schulen, Sport und ÖPNV_ Trierer Str. 49-51 66869 Kusel Tel.: 06381/424-262

Kontextspalte

Termine

Keine Einträge gefunden